Rolfing®

Rolfing® Strukturelle Integration vereint eine tiefgehende Behandlung der Faszien mit Bewegungsschulung. Sie hat zum Ziel, den Körper von Einschränkungen und Schmerzen zu befreien, das aufrechte Stehen und Sitzen zu erleichtern. Im Mittelpunkt der Behandlung steht deshalb die Neuausrichtung und das Zusammenspiel der verschiedenen Körpersegmente: Kopf, Brustkorb, Arme, Becken, Beine und Füsse.

Darüber hinaus hilft Rolfing, die natürliche Freiheit und das Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen. Leichtigkeit, Anmut und Freude an der Bewegung kehren zurück.

Haltungsgewohnheiten, repetitive Bewegungen, eine sitzende Tätigkeit, Ereignisse wie Unfälle, Krankheiten, Operationen, ein emotionaler Schock und grosse Belastung hinterlassen Spuren im Körper, die im Laufe der Zeit das Gewebe beeinträchtigen. Dies verändert die Art und Weise wie wir uns bewegen. Ungünstige Haltungsgewohnheiten und Schmerzen stellen sich ein. Elastizitätsverlust im Fasziennetz des Körpers ist das Resultat.

Rolfing lädt uns ein, uns zu fragen, wie wir uns fühlen, uns bewegen, auf andere reagieren. Die Wahrnehmung unseres Körpers, des Raumes, der Zeit, unsere Wahrnehmung der anderen verfeinert sich. Rolfing gleicht aus, lindert Schmerzen, gibt uns das Gefühl, gleichermassen stabiler und flexibler zu werden.

 
Angebot Rolfing®

Eine Behandlung dauert 70 Minuten und kostet 160 CHF.

Abhängig von Ihrem Anliegen werden wir Behandlungen zwischen wöchentlich bis monatlich einplanen.

Kinder benötigen selten 10 Sitzungen, und die Sitzungen sind im Allgemeinen kürzer. Sie können je nach Alter und Bedarf zwischen 15 und 45 Minuten dauern (30 / 90 CHF).

Für wen eignet sich Rolfing?

Krankenkassen

Rolfing ist eine anerkannte Therapiemethode der Komplementärmedizin. Die meisten Zusatzversicherungen der Krankenkassen übernehmen einen Teil der Behandlungskosten. Bitte klären Sie die Kostenübernahme direkt bei Ihrer Krankenkasse ab.

Termine

Bitte kontaktieren Sie mich um einen Termin zu vereinbaren.

Falls Sie einen bestätigten Termin nicht wahrnehmen können, informieren Sie mich bitte mindestens 24 Stunden vorher, damit ich die für Sie reservierte Zeit nicht verrechnen muss.

 

Danke für Ihr Verständnis.

Mitgliedschaft

Ich bin Mitglied beim Verband für Rolfing® & Strukturelle Integration Schweiz, beim Rolf Institute® In Boulder, Colorado,  U.S.A und der European Rolfing Association e.V.

Zudem bin ich beim Erfahrungs-medizinischen Register (EMR) sowie bei der Schweizerischen Stiftung für Komplementärmedizin (ASCA) registriert.

Ida Rolf

Ida Pauline Rolf studierte Biochemie und schloss 1920 als eine der ersten Frauen mit dem Doktorat ab. Konfrontiert mit gesundheitlichen Problemen in ihrem Umfeld, studierte sie parallel zu ihrer medizinischen Forschung viele Jahre lang verschiedene Formen alternativer Heilmethoden, einschließlich Osteopathie, Chiropraktik und Yoga. Die Vorstellung, dass die richtige Ausrichtung, die physiologische Funktion und die anatomische

Struktur unseres Körpers miteinander verbunden sind, ist die Grundlage vieler dieser Heilmethoden. Indem sie eine Vielfalt an Perspektiven zusammenbrachte, entdeckte Dr. Rolf, dass sie durch die Manipulation des myofaszialen Systems und unter Berücksichtigung der Wirkung der Schwerkraft bemerkenswerte Veränderungen in Haltung und Struktur erreichen konnte.

 

Sie bündelte ihre Erfahrung in der Entwicklung der sogenannten Zehner Serie, eine aufeinander aufbauende Abfolge von 10 Sitzungen, in der die Haltung und die Struktur von Kopf bis Fuss systematisch adressiert werden.

Dr. Rolf nannte ihr Werk schließlich "Strukturelle Integration" – ein ganzheitliches System der Faszienbehandlung und Bewegungsschulung, das den ganzen Körper in seiner Abhängigkeit von der Schwerkraft organisiert.

 
 

Die Faszien sind das Gewebe, welches alle inneren Strukturen wie Muskeln, Knochen, Nerven und Organe umschliesst und zusammen hält, weshalb das Fasziennetz auch das Organ der Form genannt wird.

 

Ob eine Faszie als derbe Sehne den Muskel mit dem Knochen verbindet oder den Darm an Ort stabil hält, jedoch bei einem Stoss oder während der Schwangerschaft eine reversible Verschiebung ermöglicht, erfordert unterschiedliche Zugfestigkeit, respektive Elastizität.

Faszien passen sich ständig den Anforderungen an, denen der Körper ausgesetzt ist. Je nach Über- oder Unterbelastung verdichtet sich das Gewebe, die Elastizität nimmt ab. Es kann zu Bewegungseinschränkungen und einer veränderten Körperhaltung kommen.

Die aktuelle Forschung belegt:

  • Faszien spielen eine große Rolle bei Bewegungen, insbesondere bei der Kraftübertragung.

  • Faszien sind vermutlich unser wichtigstes Organ für die eigene Körperwahrnehmung, auch Propriozeption genannt. Denn sie sind dicht bestückt mit Rezeptoren, die fortlaufend Signale über unseren Körper ans Gehirn weiterleiten. Somit können die Faszien auch als unser grösstes Sinnesorgan betrachtet werden.

  • Freie Nervenendigungen in den Faszien können Schmerz signalisieren. Daher rücken die Faszien auch ins Blickfeld von Sportwissenschaftlern und Forschern, die sich mit chronischen Schmerzen beschäftigen.

  • Die Rückenfaszie ist besonders dicht mit diesen Rezeptoren bestückt. Es wird angenommen, dass Rückenschmerzen oft auf einer Verletzung der Rückenfaszie beruhen und nicht von einer Bandscheibe oder der Wirbelsäule ausgehen.

  • Aufgrund ihrer Fähigkeit Wasser aufzunehmen, ist die Faszie ein wichtiger Wasserspeicher.

  • Hier befinden sich auch wichtige Zellen der Immunabwehr. Somit sind die Faszien  ein wichtiger Teil der Immunabwehr und haben somit eine Bedeutung für die Gesundunerhaltung des Körpers.

  • Bewegungsmangel und Stress schwächen die Gesundheit der Faszien.

  • Gut zu wissen: die Faszien sind ein hoch regeneratives Gewebe, das sich rasch erholt. Rolfing und Gyrotonic unterstützen diesen Prozess nachhaltig.

     

Faszien
 
 

GYROTONIC

EXPANSION SYSTEM®

«The ultimate aim is to be at home in one’s body,

to be at one with the nature of oneself,

and to experience exercise as a creative and

delightful experience.»

Juliu Horvath

Das Gyrotonic Expansion System ist ein einzigartiges, ganzheitliches Bewegungssystem. Einige der Vorteile eines regelmässigen Trainings sind eine gesündere, geschmeidigere Wirbelsäule, mehr Beweglichkeit, eine bessere Gelenkstabilität, eine gesteigerte sportliche Leistung sowie eine tiefe innere Stärke. Das Training lässt sich an die Bedürfnisse aller Altersgruppen und Fähigkeiten anpassen.

Das Gyrotonic Training wird auf speziell konzipierten Geräten durchgeführt. Die Bewegungssequenzen basieren  auf spiral- und kreisförmigen Bewegungen, die in rhythmischen Wiederholungen mit entsprechenden Atemmustern nahtlos zusammenfliessen. Sorgfältig ausgearbeitete Sequenzen schaffen Ausgewogenheit, Beweglichkeit, Kraft und Flexibilität und verbessern die Koordination. Es ist das perfekte Faszientraining.

Einzeltraining
Ein Gyrotonic Training am Pulley Tower (PTCU) dauert 60 Minuten und kostet 80 CHF resp. 65 CHF für Rolfing KlientInnen. Gerne biete ich eine Probestunde an (40 CHF) .

Nina C. Schild 

Certified Advanced Rolfer™

Gyrotonic Trainer

Praxisgemeinschaft Leonhardsgraben 
Leonhardsgraben 63 
4051 Basel 

 

schild@rolfing.ch
+41 (0)78 724 78 52

GYROTONIC® and GYROTONIC EXPANSION SYSTEM® are registered trademarks of Gyrotonic Sales Corp and are used with their permission.

© 2020 Nina Schild